user_image

Let's Play Watch Dogs 2

#4 - Cyberdriver

Deine Wertung:

0_stars

Zum bewerten bitte einloggen!

Gesamtwertung:

0_stars

Noch nicht bewertet



Es ist schon verwunderlich, wieso eine Spende von 2 Millionen Euro für eine Kinderkrebsstiftung als Nebenauftrag deklariert wird und das anschauen eines neuen Trailers als Hauptaufgabe gilt. Nunja, jeder hat da so seine Prioritäten nicht wahr? Jedenfalls machen wir uns zurück auf den Weg zu unserem DedSec Hauptquartier, wo wir uns zusammen mit unseren anderen DedSec Kollegen den neuen Trailer zum Film Cyberdriver anschauen.

Der Trailer ist alles, aber bestimmt nicht gut und da heutzutage die Trailer eh meist schon die besten Szenen enthalten, kann ich mich an dieser Stelle weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass der Film richtiger Schrott ist! Viel wichtiger ist allerdings, dass der Film sich über uns als Hacker lustig macht und das können wir nicht einfach so unbeantwortet im Raum stehen lassen.

Wir schnippseln uns unsere eigene Version des Trailers zusammen und veröffentlichen diesen! Die HMP Studios haben uns als Hacker herausgefordert und wir werden denen zeigen was es heißt ein richtiger Hacker zu sein. Ein kurzer Blick in Nudle Maps verrät uns, wo sich die HMP Studius befinden und weißt uns den Weg dort hin. Boha geil! Ich war noch nie zuvor in einem Filmstudio, ob hier auch irgendwelche Celebrities herumrennen?

Wir finden auf Anhieb die Halle, wo sich so einige Sets vom Cyberdriver Film befinden und schicken unseren Jumper hinein, um einige E-Mails und Filmmanuskripte zu stibitzen. Zu doof nur, dass wir mit unserem aggressiven Zeigefinger wieder etwas zu flott unterwegs sind und aus versehen die Granate eines Sicherheitsmannes aktivieren. Von da an geht mal wieder alles den Bach runter und aus unserem Plan unentdeckt hinein und wieder hinaus zu schleichen wird natürlich nichts! Summa Summarum haben wir ein halbes Dutzend Wachen erledigt und beinahe selbst die Radischen von unten betrachtet, aber hey! No Risk no Fun!

Weg vom Gelände der HMP Studios kontaktiert uns direkt Sitara und berichtet uns von einem Paparazzi, der den momentanen Aufenthalt des Autos aus diesem Film kennen soll. Perfekt! Dann werden wir diesen Paparazzi mal einen Besuch abstatten.

Community Kommentare

Jetzt bist Du gefragt



Noch keine Kommentare vorhanden.

Logge dich ein oder registriere dich und teile deine Meinung!