user_image

Let's Play The Elder Scrolls V - Skyrim

#158 - Olava die Verwirrte

Deine Wertung:

0_stars

Zum bewerten bitte einloggen!

Gesamtwertung:

0_stars

Noch nicht bewertet



Die unbedeutende Fischerin wurde am Ende der letzen Episode von uns persönlich für die Mutter der Nacht ermordet. Natürlich war dies in keinster Weise eine Herausforderung für uns, aber was will man auch erwarten. Mit unserem Attentat auf den Kaiser haben wir ja bereits das Höchstmögliche aller Dinge erreicht. Zurück in unserer neuen Zuflucht bei Dämmerstern erzählen wir unserer Muddi von der guten Nachricht. Danach geht es direkt an die Inspektion, denn wir haben ja schließlich einen Haufen Gold bei Delvin Mallory gelassen, damit er unsere neue Zuflucht auf den neusten Stand der Technik bringt.

Als erstes springen uns die neuen Banner ins Auge, sehr schön! Oh ja! Ein paar Schritte weiter entdecken wir dann zu unserer Freude die komplett neu aufgesetzte Folterkammer, die mit unterschiedlichsten Gerätschaften vollgestopft ist. Keine Ahnung wofür die ganzen Teile gut sind, aber ich bin mir sicher, sie werden sehr sehr weh tun! Als ob die neuen Geräte noch nicht gut genug sind, hat uns Delvin auch direkt noch 4 Folteropfer obendrauf gepackt. Das macht das ganze noch besser, schließlich müssen wir die neuen Gerätschaften ja auch testen.

Nach der Inspektion unserer neuen Zuflucht geht es dann mal wieder ab nach Weißlauf, wo wir Olava der Schwachen unseren Edelstein bringen möchten, um einen Blick in unsere Zukunft zu erhalten. Wir kennen Olava bereits aus den ersten Episoden, als wir Ihr einen Mammutstoßzahn besorgen sollten. Man merkt Ihr richtig an, dass bereits einige Jahre vergangen sind, denn Sie kann sich nicht mehr an uns erinnern. Und was noch viel schlimmer ist, sie wird richtig aggressiv, wenn wir versuchen mit Ihr zu reden. Ich glaube die Olava wird es nicht mehr lange machen.

Nachdem unser Blick in die Zukunft grandios ins Wasser gefallen ist, beschließen wir ganz spontan mal wieder ein wenig für die Hauptquest zu machen. Was war das nochmal? Achja! Irgendwas mit der Herkunft der Drachen und das Ende der Welt oder so. Genau richtig! Delphine und Esbern wollten uns an der Khartspitze treffen, wo wir uns Alduins Mauer anschauen wollten. Hmm .. ob die beiden noch immer auf uns warten? Finden wir es doch einfach mal heraus!

Community Kommentare

Jetzt bist Du gefragt



Noch keine Kommentare vorhanden.

Logge dich ein oder registriere dich und teile deine Meinung!