user_image
game_header

Let's Play Turok 2 Seeds of Evil

game_cover

Noch nicht Bewertet

0_stars
  • Ego-Shooter
  • Live Let's Play
  • 2 Episoden
  • Laufzeit 11:40:10

USK_image

Screenshots

screenshot_1
screenshot_2
screenshot_3
screenshot_4
screenshot_5
screenshot_6

"Nachdem wir im ersten Turok Abenteuer den bösartigen Campaigner bezwungen und danach den Chronoscepter in einem Vulkan zerstört haben, wurde leider durch genau diese Explosion ein noch viel üblerer Geselle am anderen Ende des Universums erweckt. Die Schockwellen haben die Aufmerksamkeit des Primagen auf uns und die Erde gelenkt. Nun liegt es ganz alleine an uns, unsere Welt und die unzähligen anderen vor der totalen Zerstörung zu bewahren.

Als Abkömmling des legendären Turok Clans sollte die Verteidigung des Universums eigentlich kein Problem darstellen. Schließlich bekommen wir unsere persönliche Beraterin Aiden zugeteilt, die uns über alle bereits belagerten Welten des Primagen unterrichtet und uns stets sagt, was wir zu tun haben. Das extrem große Waffenarsenal von Turok 2 zählt über 20 verschiedene Waffen. Von den primitiven messerähnlichen Klauen, über Schrotflinten, Granatwerfer, ja sogar bis hin zu Plasmagewehren und meinem Favoriten, der gehirnaussaugenden Alienwaffe, sind alle erdenklichen Waffen vertreten.

6 verschiedene Level müssen von Turok bereist werden. Und in jeder dieser Welt müssen verschiedene Aufgaben erfüllt werden. Kinder wollen gerettet, Munitionslager zerstört und Energietotems beschützt werden. Die in jedem Level fein säuberlich verteilten Schlüssel gewähren uns Zugang zu weitere und schwerere Level. Die besonderen Primagen Schlüssel sind besonders wichtig. Denn nur, wer alle Primagen Schlüssel finden kann, darf sich am Ende den Primagen persönlich stellen.

Das mittlerweile 20 Jahre alte Spiel Turok 2 Seeds of Evil ist nun in einer überarbeiteten Remaster Version erschienen. Grafisch hat sich nahezu nichts verändert. Lediglich kleinere Dinge wurden angepasst. Aber genau das macht dieses Remaster auch so besonders. Alte Erinnerungen werden erweckt und man fühlt sich zurück in seine Kindheit versetzt."